| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Work with all your cloud files (Drive, Dropbox, and Slack and Gmail attachments) and documents (Google Docs, Sheets, and Notion) in one place. Try Dokkio (from the makers of PBworks) for free. Now available on the web, Mac, Windows, and as a Chrome extension!

View
 

Vor- und Nachteile des Fernsehens

Page history last edited by Layoutteam 12 years, 4 months ago

 

Vor- und Nachteile des Fernsehens

 

 

Hier sind einige Vor- und Nachteile des Fernsehens, die auf den vorherigen Seiten bereits erwähnt wurden, noch einmal aufgelistet. Manche Punkte sind aber auch neu.

 

 

Vorteile: Das Fernsehen ...

 

  • bietet eine große Vielfalt/viele Informationen zu unterschiedlichsten Bereichen

  • fördert Gesprächsthemen

  • besitzt oft einen hohen Unterhaltungswert

  • besitzt oft einen hohen Informationswert (bringt einen auf den neusten Stand)

  • kann den persönlichen Horizont erweitern

     

     

 

Nachteile: Das Fernsehen ...

 

  • verbreitet teilweise falsche Informationen oder einseitige Berichterstattungen

  • kann schädlich für die Augen sein

  • kann zur Sucht mit fatalen Folgen führen, z. B. zu Nervosität und Schlafstörungen

  • strahlt viel Werbung aus, die das Verlangen nach Konsum fördert

  • nimmt viel Zeit in Anspruch

  • kann zur Vernachlässigung anderer Aktivitäten oder der sozialer Kontakte führen 

 

 

Fernsehsender und Fernsehquoten

  

Finanzierung der Fernsehsender

 

Nutzung des Fernsehens

 

Umfrage zur Fernsehnutzung der Jugendlichen

 

Momente, die niemand vergisst

 

Vor- und Nachteile des Fernsehens 

 

Comments (2)

fabian said

at 1:05 pm on May 31, 2009

Bei den Nachteilen habt Ihr gesagt, dass das Fernsehen manchmal Fehlinformationen liefert (Punkt drei). Ist das Fernsehen dadurch aus Sicht der Zuschauer auch eher unglaubwürdig? Ich habe hier einen Link mit einer Grafik, die zeigt, dass das Fernsehen bei den Leuten noch gar nicht so unglaubwürdig ist:

http://wissen.spiegel.de/wissen/image/show.html?did=64236459&aref=image039/2008/12/19/STATISTA_sek2482.jpg

Maximilian said

at 2:09 pm on May 31, 2009

Das kann ich mir auch gut vorstellen. Entweder bekommen die Menschen die Fehlinformationen gar nicht direkt mit oder es stellt sich auch erst viel später heraus, dass es eine Fehlinformation ist. Es ist natürlich auch themenabhängig. Beim Fußball gibt es beispielsweise mehr Fehlinformationen als bei anderen Themen. Das liegt halt daran, dass manches Fakt ist und andere Dinge nur Spekulationen sind.

You don't have permission to comment on this page.