| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • You already know Dokkio is an AI-powered assistant to organize & manage your digital files & messages. Very soon, Dokkio will support Outlook as well as One Drive. Check it out today!

View
 

Von wem und für was wird Youtube genutzt (Missbrauch von Youtube)

Page history last edited by Layoutteam 15 years ago

 

 Von wem wird Youtube genutzt? 

 

 

 

 

  • Die meisten Leute, die Youtube nutzen sind natürlich in erster Linie Menschen, die sich verschiedene Videos auf Youtube angucken. Es ist schon fast ein soziales Netzwerk geworden. Viele Szenen vertreten sich dort.
  • Allerdings wird Youtube auch von anderen Gruppen oder Personen genutzt (meistens als Werbefaktor).

 

  • Wir haben uns auf Youtube umgesehen und haben etwas entdeckt, womit wir nicht gerechnet haben, es aber sehr gut finden: Viele Parteien haben einen eigenen Channel auf Youtube und nutzen diesen als Werbefaktor für ihr Wahlprogramm bzw. für den Wahlkampf 2009. Wir haben hier als Beispiel den Channel der SPD genommen: http://www.youtube.com/spdvision?gl=DE&hl=de Sie erstellen Videos, in denen sie ihr Wahlprogramm und sich als Partei vorstellen. 

 

  • Allerdings machen das nicht nur deutsche Parteien, sondern auch Barack Obama hat einen eigenen Channel auf Youtube.

 

  • Außerdem machen, genau wie auf Facebook, auch Hilfsorganisationen wie Unicef bei Youtube auf sich aufmerksam.

 

  • Auch andere bekannte Leute oder Gruppen wie Musiker oder Moderatoren sind dort angemeldet um sich publik zu machen. Viele Musiker sind aus dem gleichen Grund bei MySpace angemeldet. Mehr darüber bei Annika und Julie.

 

  • Es gibt außerdem viele Bekanntheiten, die es erst durch Youtube geworden sind. Viele von euch werden “Harry Potter und ein Stein” kennen (eine Harry Potter Synchronisation). Die Userin, die diese Videos erstellt hat, wurde mit Preisen wie “Meist abonnierter User” ausgezeichnet und ist so bekannt geworden. Andere User sind durch Youtube auch international bekannt geworden. Der englische Youtuber Charlie McDonnell, der in seinen Videos 25 von Fans vorgeschlagene Sachen macht, wurde so bekannt, dass er sogar zum Fernsehsender BBC eingeladen wurde.

 

  • Es gab außerdem auch schonmal eine Art Casting auf Youtube, bei dem Youtubes "Secret Talent" gesucht wurde. Man konnte sich mit den Verrücktesten Sachen bewerben, und am Ende gewann für Deutschland die 21 jährige Hamburgerin Anna K., mit ihrer Coverversion des Lieds "Rehab" von Amy Winehouse.

 

 

 

Häufige Einsteigefehler

 

Viele Firmen, Parteien oder Moderatoren sind auf Youtube angemeldet. Doch viele von ihnen machen den so genannten "Einsteigefehler":

Sie stellen so perfekte Videos, wie ihre Fernsehshows oder Werbungen auf Youtube. Das wird von den Usern allerdings nur wenig angesehen, da man diese Darstellung der Person oder Gemeinschaft ja schon im Fernsehn anschauen kann. Viel interessanter ist es, wenn diese Bekanntheiten persönliche Videos (z.B. ein verwackeltes, mit der Handykamera gefilmtes Video) reinstellen. Bestes Beispiel: Oprah Winfrey. Als sie ein nahezu "perfektes" Video auf Youtube stellte, hatte sie im Vergleich zu ihrer sehr erfolgreichen Fernsehsendung sehr wenige Views (= wie viele Leute die Videos angucken). Als sie allerdings ein "privates" Video von sich in ihrem Büro auf Youtube stellte, kamen die Zahlen schon eher an die Quoten des Fernsehens ran.

 

 

 

Mobbing bei Youtube

 

Viele Youtube-Nutzer, die einen Account haben, wollen z.B. ihre Musik oder ihre selbsterstellten Videos im Internet präsentieren. Sie hoffen natürlich darauf, dass viele Leute ihnen Komplimente zu ihren Videos auf die Pinnwand schreiben, doch wenn die Videos nicht dem Geschmack der Menge entsprechen, kann der Versuch auch nach Hinten losgehen.

Denn wenn die User ihre schlechten Kommentare zu den Videos schreiben und sich andere Besucher "mitreißen" lassen, entwickelt sich der erhoffte Erfolg zum Misserfolg und meistens sogar zu Mobbing.

Auf Youtube kann man außerdem "Video- Antworten" zu anderen Videos erstellen. Man kann also außerdem selbst ein Video drehen in dem man andere Leute (und sei es nur aus Witz) schlecht macht.

Die Leute werden also nicht nur durch "harmlose" Kommentare gemobbt sondern fast wie in der realen Welt "verbal".

Somit ist Youtube also fast noch "gefährlicher" als andere Internetportale.

 

 

 

Gefahren von Youtube 

 

Man könnte meinen, dass Youtube einer besten Erfindung ist die es im Internet je gegeben hat. 

Vielleicht ist es das auch, aber natürlich gibt es bei einer guten Sache auch immer schlechte Seite. 

Viele Youtube Nutzer können gar nicht mehr ohne das Video-Portal. Es gibt immer die neusten Videos und man kann sich lustige Fernsehmomente immer wieder "reinziehen". 

Dadurch werden manche Nutzer regelrecht süchtig und ziehen sich immer mehr aus der realen in die virtuelle Welt zurück. 

Aber was noch viel schlimmer ist als das man von Youtube süchtig werden kann ist, dass viele Nazis dieses Video-Portal dazu nutzen ihre Videos von Adolf Hitler reinzustellen und ihre Accounts zu erstellen, die sich meistens noch um Hitler drehen. 

Da man unter Videos oder auf Accounts auch Kommentare schreiben kann, fallen die bei den Nazis natürlich sehr ausländerfeindlich aus. Jedoch die Nutzer, die unter den Account von dem Nazi einen Kommentar gegen sie schreibt, wird dieser einfach gelöscht. Der Zusammenhalt von Nazis wird gestärkt. 

Des Weiteren kämpfen die Kriegsparteien am Gaza Streifen durch eigene Youtube Kanäle (außerdem Blogs und Twitter-Services) um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Sie stellen unangebrachte Videos und Meldungen rein und versuchen besonders Jugendliche für ihre Partei zu gewinnen. Außerdem liefern sich Israel und die Hamas auch im Internet Wort-Gefechte.

 

Man sollte meinen, dass Youtube diese Accounts aufsucht und löscht, doch das ist leider nicht der Fall.

 

 

 

Dieses Video wurde von einem Neonazi auf Youtube gestellt! Wir sind GEGEN diese Videos etc. und haben es nur als BEISPIEL auf unsere Seite gestellt!

 

YouTube plugin error  

 

 

 

Außerdem wurden darunter Kommentare, wie diese geschrieben :

 

'Nein er war kein Ungeheuer...er war Kinder- und Tierlieb, Nichtraucher, Nichttrinker ,Vegetarier... er verabscheute und verbot das Schächten und die Tierquälerei ...Er wird nur als Ungeheuer dargestellt, weil das die Welt sehen will.'

 

We should have fought WITH Hitler,not against him!

 

Quellen: youtube.com, http://www.bloghot.de/http://de.wikipedia.org/wiki/Youtube, http:www.mut-gegen-recht-gewalt.de/debatte/rechtsblog/neonazis-auf-youtube/

 

 

 

 

STARTSEITE

 

1.) Was ist Youtube (Allgemeines, Gründung)

 

2.) Ist Youtube legal? (Warum wurden Musikvideos gesperrt?)

 

3.) Wie wird Youtube finanziert?

 

4.) Ein eigener Account? (Warum?, Wie?, Vorteile eines Accounts, Erklärung der einzelnen Seiten)

 

5.) Von wem und für was wird Youtube genutzt? (Gefahren von Youtube, Mobbing bei Youtube,, Umfrage)

 

6.) Unsere Meinung zu Youtube

 

Comments (2)

laura said

at 6:24 pm on Jun 10, 2009

FRAU SASSEN! ICH HAB NICHTS GEMACHT, ICH WOLLTE NUR EINE ÄNDERUNG SPEICHERN UND DANN WAR ALLES WEG! :( WIE KRIEG ICH DAS WIEDER??

fabian said

at 9:19 pm on Jun 10, 2009

Bei "Page history" oben rechts auf dieser Seite kannst Du die ersten beiden Versionen miteinander vergleichen und findest dort alle Änderungen. Da kann man den Text kopieren auf dieser Seite wieder einfügen. Dann ist es so wie vorher.

You don't have permission to comment on this page.