| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Browse and search Google Drive and Gmail attachments (plus Dropbox and Slack files) with a unified tool for working with your cloud files. Try Dokkio (from the makers of PBworks) for free. Now available on the web, Mac, Windows, and as a Chrome extension!

View
 

Startseite Computersucht

Page history last edited by Layoutteam 12 years ago

Startseite Computersucht

Leitsymptome

Ein Betroffener

LAN-Party

Umfrage

 

 

 

Aktuelle Problematik 

Wir haben uns das Thema Computersucht - Spielsucht "ausge-Sucht", weil wir denken, dass es sehr aktuell ist. Wie man an der unten stehenden Grafik erkennen kann, ist die Computerspielsucht mit 42% von allen Formen der exzessiven Computernutzung von Kindern und Jugendlichen am meisten verbreitet. (Quelle: http://www.suchtpsychologie.de/documents/Vortrag_Woelfling_0308.pdf

Jungen sind viel stärker betroffen als Mädchen 

"Das [untenstehende] Diagramm [das sich auf zwei Tage bezieht] zeigt, dass Schülerinnen deutlich weniger spielen als Schüler. In Bezug auf die zunehmenden Spielstunden nimmt der Anteil der Schülerinnen stetig ab. Lediglich bei einer Spieldauer von mehr als 35 Stunden pro Woche erhöht sich der Anteil der spielenden Schülerinnen auf knapp 20%." (Quelle: http://albers.bbs-haarentor.de/computerspielsucht/index.php?site=articles&action=show&articlesID=41#)

 

 

 

 

Online-Rollenspiele als Auslöser 

Auslöser für die Computerspielsucht sind sehr häufig Online-Rollenspiele. Diese sind sehr zeitintensiv. Die Erstellung einer Figur, die Erkundung der Welten, die vielen  Aufgaben und Möglichkeiten - Spieler brauchen oft Monate oder Jahre, um ihr Ziel im Onlinegame zu erreichen. Dabei geht es den meisten weniger darum, dass Spiel einfach zu durchlaufen, sondern der Reiz liegt vielmehr im Entdecken, Ausprobieren und in die Anerkennung der anderen Spieler.

 

"Gerade Online-Rollenspiele, die  MMORG (Massive Multiplayer Online Role Play Games), binden die Nutzer besonders stark und haben somit ein sehr hohes Suchtpotenzial. Diese Spieleplattformen sind immer verfügbar und ermöglichen es den Spielern, sich über Ländergrenzen hinweg  zu treffen". (Quelle: "http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=29610") Die hohe Bindung wird durch oft monatliche Gebühr, die ständige Verfügbarkeit und die Tatsache, dass das Spiel ständig weiterläuft, erreicht. Auch kann man sich im Spiel besondere items (Gegenstände) kaufen, die die Spielfigur besser macht als die anderen. Durch  das Erreichen höherer Ränge steigt das Ansehen des jeweiligen Spielers gegenüber den anderen Spielern. 

 

Einige der Spieler, die im realen Leben kaum Erfolgserlebnisse haben, holen sich im Internet diese Bestätigung für ihr Selbstbewusstsein. und verschaffen sich so  fehlende Anerkennung und Belohnung. Ein gutes Beispiel für ein Suchtspiel ist Warcraft 3.

Comments (23)

melvin said

at 9:04 am on May 13, 2009

Witzige Idee mit dem "ausge-Sucht". Aber wir haben noch eine Frage zu der Grafik: Da steht einmal die Computerspielsucht und außerdem noch die Internetsucht. Die Grafik beschreibt die Arten von Süchten. Ihr habt oben aber geschrieben, dass 42 % aller Suchten die Computersucht ist. Laut Grafik ist das aber die Computerspielsucht. Die Internetsucht gehört doch zu den Computersuchten, oder nicht? Das Diagramm bezieht sich ja auf die Arten von Suchten, nicht nur am Computer.

lg melvin & fabi

melvin said

at 9:06 am on May 13, 2009

Noch eine Frage: Bezieht sich das zweite Diagramm auf die Spieldauer pro Woche? Oder pro drei Tage?

lukas said

at 9:14 am on May 13, 2009

Da steht doch einedeutig:" Das Diagramm ist auf 2 Tage bezogen"

fabian said

at 2:26 pm on May 14, 2009

Okay, stimmt. Was auch nicht schlecht wär: Ein Diagramm, das zeigt, wie viele Jugendliche denn absolut wie lange spielen. Dazu habt Ihr ja aber auch noch Eure Umfrage.

Basti said

at 9:18 am on May 15, 2009

noch ein tipp von meiner seite: ich würde die Schriften aufeinander abstimmen (Farbe & Größe etc.)!
Und vielleicht soetwas wie ein Bild so wie bei uns das macht das ganze interessanter!

fabian said

at 5:54 pm on May 15, 2009

Das stimmt. Bilder sind sehr wichtig, auch bei Eurem Thema.

fabian said

at 6:04 pm on May 15, 2009

Die Einleitung liest sich nicht besonders gut. Die könntet Ihr ja vielleicht nochmal überarbeiten. Wer seid Ihr denn überhaupt? Wie heißt Ihr denn? Wer hat sich denn mit dem Thema befasst=

maurice said

at 11:21 am on May 16, 2009

du bräuchstest auch nur zu sagen das sie die namen noch reinschreiben sollen...
das klick mich teil find ich zwar ganz witzig, find aber das man schon sehen sollte welche seite sich dahinter verbirgt, sonst würd ich persönlich nich den anreiz haben draufzuklicken. sonst find ich eure seite schon ziemlich gelungen. (gute diagramme)

IS said

at 1:40 pm on May 19, 2009

Ich stimme Maurice zu. "Klick mich" passt besser zu einer weiterführenden Webseite, die vorher angekündigt wird. Um eine Quelle anzugeben, passt es wohl doch nicht so gut, da man ja die Quelle sofort sehen und sich nicht extra hinklicken will.

lukas said

at 11:24 am on May 20, 2009

Ich habe es etwas geändert. Trotzdem kann man auch einfach mit der Maus über den "klick mich" fahren, dann sieht man unten in der Leiste, wohin das führt. Aber so ist es natürlich einfacher.

fabian said

at 9:42 pm on May 22, 2009

Ihr habt ja ein interessantes Video von SpiegelTV auf Eurer Seite. Warcraft wird dort als Musterbeispiel für ein Internetspiel gesehen, das süchtig macht. Bekanntlich haben wir auch einen Gruppe, die dieses Spiel ganz anders bewertet: nämlich äußerst positiv. Wie seht Ihr denn Warcraft? Teilt Ihr diese Auffassung der Warcraft-Gruppe? Auf jeden Fall solltet Ihr einen Link auf die Seiten legen, am besten natürlich mit Eurer Einschätzung und Bewertung. Auch wenn diese der Warcraft-Gruppe nicht gefallen. Damit wäre aber eine schöne Diskussion angestoßen. Echte Reflektion. Hoffentlich mit vielen Argumenten Pro und Contra.

marcel said

at 11:48 am on May 23, 2009

Mich würde es nicht stören... es ist doch mal interessant, wie unterschiedlich manche darüber denken. :D

fabian said

at 11:52 am on May 23, 2009

Du würdest das akzeptieren? Würdest Du Warcraft trotzdem weiterspielen? Es besteht ja eine Suchtgefahr, wie diese Gruppe in ihren Videos zeigt.

marcel said

at 12:06 pm on May 23, 2009

Ja ich weiß, sie aber auch wieder das Beispiel World of Warcraft, ich kanns nicht beschreiben, aber das ist anders...
Ich spiele es auf jedenfall weiter, ich weiß ja das ich nicht süchtig bin!

fabian said

at 12:35 pm on May 23, 2009

Genau das könnte aber zeigen, dass Du süchtig bist. Genauso ist es ja auch im Video dieser Gruppe.

Was hälst Du denn von einer Warcraft-Sucht? Und auch von Warcraft-Turnieren. Was sagst Du dazu: Ist das schon übertrieben oder noch in Ordnung? Wie lange sollte man Deiner Meinung nach höchstens spielen, um nicht süchtig zu werden? Immerhin muss der eigene Account ja weitergeführt werden, damit man dem steigenden Niveau noch standhalten kann. Was sagst Du allgemein zum Thema "Sucht", und jetzt insbesondere bezogen auf Warcraft.

annica said

at 5:47 pm on May 24, 2009

Dringende Frage!
Entweder ich bin blind oder ich beerkte, dass ihr gar keine eigene Umfrage gestartet habt? Soll das so sein oder gibt es bestimmte Gründe für den Ausfall einer klasseninternen Umfrage?

fabian said

at 7:04 pm on May 24, 2009

Tja, sieht ganz so aus als hätten sie nur die andere aus dem Internet. Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen, dass sie die Umfrage noch reinstellen. Und zwar eine, bei der sie selbst andere befragt haben. Aber mal sehen, sie müssen ja am Mittwoch den Fragebogen abgeben. Vielleicht machen sie die Umfrage ja auch morgen.

jule said

at 5:13 pm on May 25, 2009

Die Seite ist sehr gut strukturiert und informativ. Außerdem finde ich das Video sehr interessant und aufschlussreich über Computersucht. :)

maurice said

at 7:35 pm on May 25, 2009

@fabian:
da steht sogar noch in der überschift der spielname: WORLD OF WARCRAFT nicht WARCRAFT 3!!! wieso ist das so schwer zu begreifen? oder stellst du deine fragen nur um des fragens willen?? manchmal (mittlerweile fast immer) hab ich schon diesen verdacht...
trotzdem würd ich einem link und von mir aus auch einer diskusion auf jeden fall zustimmen in der hoffnung das du mit deiner suchtfanatik endlich ruhe gibtst... -_-

lukas said

at 7:48 pm on May 25, 2009

Ich kann ja einen Link zu euch machen, aber WoW also World Of Warcraft ist nicht = Warcraft 3. Deswegen werde ich hier bestimmt keine Diskussion starten, wenn die einen über WoW reden und die anderen aber Warcraft 3 meinen. Trotzdem danke für die Kommentare.

maurice said

at 11:28 pm on May 27, 2009

ich wollt auch noch mal eure seite loben. sie ist sehr gut strukturiet etc. halt der ganze kram den du (lukas auch bei uns geschriebn habt. :P
mein ich jetz aber nicht nur so sondern auch wirklich ernst.

lukas said

at 10:55 am on May 29, 2009

Danke.

marcel said

at 7:22 pm on Jun 12, 2009

Ich finde die Diagramme echt gut, musste mcih bei dem unteren erstmal reinarbeiten, aber sonst ist gut.
Wenn ihr gerade on seid würde ich noch eine Änderung vorschlagen, undzwar bei dem 1. Text der letzte Satz:
Näheres findet ihr hier...

Ich würde es nicht so schreiben, denn so denkt man, dass man bei uns viel über die Sucht erfährt, aber bei uns wird das spiel beschrieben, könnt ihr mal bite machen

You don't have permission to comment on this page.