| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Work with all your cloud files (Drive, Dropbox, and Slack and Gmail attachments) and documents (Google Docs, Sheets, and Notion) in one place. Try Dokkio (from the makers of PBworks) for free. Now available on the web, Mac, Windows, and as a Chrome extension!

View
 

Fernsehsender

Page history last edited by Layoutteam 12 years, 3 months ago

 

 

Private Fernsehsender

 

 

Auf dem deutschen Fernsehmarkt gibt es zwei große Konzerne,  die ProSieben-Sat1 Media Group und die RTL Group. Die ProSiebenSat1 Mediengruppe umfasst die Sender Sat1, ProSieben, Kabel 1 und N24. Sie finanziert sich hauptsächlich durch Werbung, da sie als privater Medienbetreiber keine Unterstützung des Staates erhält. Sie ist deutschlandweit die größte werbefinanzierte Sendergruppe. Doch die ProsiebenSat1Mediengruppe ist nicht nur in Deutschland eine wichtige Mediengruppe. Auch in anderen Ländern hat die Mediengruppe einen großen Marktanteil (siehe Grafik, Quelle: http://www.prosiebensat1.com/unternehmen).

 

Im Jahr 2006 hatte die ProSieben-Sat 1 Media einen Gesamtmarktanteil von fast 21%. Die Mediengruppe ist auch in anderen Ländern Europas stark vertreten, beispielsweise in den Niederlanden mit Veronica, Net 5 und SBS 6, in Ungarn mit TV2 sowie in Schweden mit Kanal 5 und Kanal 9. Mit einer Reichweite von über 78 Mio TVHaushalten ist ProSiebenSat.1 die zweitgrößte Sendergruppe in Europa. Digitale Tätigkeiten im Onlinebereich wie z.B. Onlinevideotheken sind gehören derzeit zu den Tätigkeiten, die in Zukunft ausgebaut werden. ProSiebenSat.1 hat im Juni 2007 die SBS Broadcasting Group übernommen und beschäftigt europaweit rund 6.000 Mitarbeiter. Der Münchener Konzern ist in 14 Ländern Europas tätig.

 

 

 

RTL Television ist eine der führenden Medienunternehmen in Europa. Zur RTL gehören die Free TV Sender RTL, VOX und n-TV. Außerdem hält RTL Anteile an RTL 2 und Super RTL. Zudem gehören die Sender RTL crime, Passion und RTL Living, die nur über Pay TV empfangbar sind. Doch RTL Television beschränkt sich nicht nur auf das Fernsehen in Deutschland, es sendet auch in Frankeich mit M6, in Belgien mit TVI, in Spanien mit Antenna, Großbritanien mit FIVE, RTL Klub in Ungarn und in den Niederlanden mit RTL4. RTL produziert jährlich bis zu 10.000 Programmstunden, die in 55 Ländern weltweit ausgestrahlt wird. In den letzten Jahren hat RTL immer mehr an Beliebtheit verloren. Nachdem der Sender 2001 und 2003 Marktführer war, rutschte er immer weiter ab und ist derzeit nur noch der 4. beliebteste Sender hinter den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD, ZDF und NDR. Jedoch in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-jährigen konnte RTL seit 16 Jahren seine Nummer 1 verteidigen. RTL gehört zu 90% der Bertelsmann AG.

 

Fernsehsender und Fernsehquoten

  

Finanzierung der Fernsehsender

 

Nutzung des Fernsehens

 

Umfrage zur Fernsehnutzung der Jugendlichen

 

Momente, die niemand vergisst

 

Vor- und Nachteile des Fernsehens 

Comments (1)

fabian said

at 5:30 pm on May 23, 2009

Könntet Ihr vielleicht noch ergänzen, dass sich die privaten Fernsehsender vor allem Unterhaltungssendungen ausstrahlen? Das ist ja auch ein weiterer Gegensatz zu den öffentlich rechtlichen Sendern.

You don't have permission to comment on this page.